Amalgamfüllungen entfernen - Plauen (Vogtland)

Immer mehr Menschen ist die mögliche Gefahr bewusst, dass sich unter Umständen aus bestehenden Amalgamfüllungen das im Amalgam enthaltene, giftige Quecksilber lösen, und so, auch noch nach Jahren, in den Körper gelangen kann. Dort kann es zu verschiedenen Schädigungen führen. Häufig betroffen sind in diesen Fällen dann das Zentrale Nervensystem (Gehirn, Nerven), die Nieren und die Fortpflanzungsorgane.

 

Wir verzichten in erster Linie aus den gesundheitlichen, aber auch aus ästhetischen Gründen auf Amalgam, was für eine Zahnarztpraxis mit unserem Anspruch selbstverständlich ist. "Praxis Kühn" ist Ihre Zahnarztpraxis im Raum Plauen, wenn es um die gewissenhafte Entfernung vorhandener Amalgamfüllungen geht. Bei der Entfernung muss darauf geachtet werden, dass kein zusätzliches Quecksilber in den Körper gelangt. Das Team rund um Zahnärztin Kristin Fleischer-Kühn verwendet für die Entfernung den sogenannten Kofferdam. Hierbei handelt es sich um einen Schutzgummi, der den Mund um den betroffenen Zahn so nach hinten abdeckt, dass keine Amalgamteile verschluckt werden können.

 

Nach der Entfernung der alten, und auch grundsätzlich, verwenden wir für die neuen Füllungen ausschließlich bioverträgliche und zahnfarbene Füllungsmaterialien. Hier greifen wir bei kleinen Schäden zu einem Komposit, das wir Schicht für Schicht mit einem Speziallicht härten. Bei größeren Defekten kommen vollkeramische Inlays zum Einsatz.

 

Es gibt viele Fragen, aber auch viele Antworten.

 

Wenn Sie mehr zu diesem Thema wissen möchten oder einen Termin zur Entfernung Ihrer Amalgamfüllungen vereinbaren möchten, können Sie uns über unser Kontaktformular schreiben oder gleich einen Termin per Onlineterminvergabe vereinbaren. Besuchen Sie uns gerne auch in unseren Praxisräumen im Herzen des Vogtlands, in der Forststraße 19 in Plauen. Den schnellsten Weg zu uns finden Sie über unseren Anfahrtsplan.

 

Sie erreichen uns auch telefonisch und direkt per Mail über die folgenden Kontaktmöglichkeiten:

 

Telefon: 03741 / 22 68 12
Telefax: 03741 / 22 46 16

Mail: praxis@praxiskuehn.de